Das sind wir

Hand in Hand - Friends for Ghana e.V. ist eine Gemeinschaft die sich zum Ziel gemacht hat unter den Grundsätzen Nachhaltigkeit, Unmittelbarkeit und Netzwerkarbeit langfristig in die Entwicklung Ghanas zu investieren.

 



Unsere Gruppe verbindet eine langjährige, enge Freundschaft die sich nicht zuletzt durch unsere gemeinsame katholische Kirchengemeinde im Kölner Süden verstärkt hat. 
Wir gehen verschiedensten Tätigkeiten nach- wir sind Beamte, Steuerberater, Juristen, Hausfrauen, Mütter und Väter, Schüler und Studenten - denn auch unsere Kinder wirken als zweite Generation tatkräftig mit. Was wir aber gemeinsam haben? Wir wollen etwas bewegen, mit viel Hoffnung, Ehrgeiz und Herz bei der Sache und mit den verschiedensten Talenten, Ideen und Erfahrungen untereinander. 


Der Kontakt nach Abofour in der Ashanti Region in Ghana zu Pfarrer Peter Kwasi Sarpong, besteht nun auch seit vielen Jahren. Wir verbinden Abofour und Ghana mittlerweile mit einem zweiten Zuhause, mit Willkomm- sein, einer tiefen Freundschaft und großer Dankbarkeit. 



Nach einzelnen Spenden bei aufkommenden Problemen für z.B. einen Brunnenbau ließ auch unsere gute Freundschaft nach Ghana letztendlich die Idee reifen, langfristig und nachhaltig zu helfen. So gründeten wir unseren Verein “Hand in Hand - Friends for Ghana e.V.” am 17.04.2016.



Wir arbeiten nun seit fast 4 Jahren mit vollstem Herzen und Ehrgeiz an unserem Projekt - und das rein ehrenamtlich. 
Alle aufkommenden Kosten, dies inkludiert Reisen nach Ghana, Infoveranstaltungen mit Anfahrten, Besuchen von Partnern aus Ghana etc. werden stets aus eigener Tasche bezahlt. Nur so können wir sicher stellen, dass jeder gespendete Cent den Familien und Kindern in Ghana zu Gute kommt.